Added to cart

Be- und Entlüftung für Ihr Schiff - große Auswahl

Wenn Sie geschlossene Räume in Ihrem Schiff haben ist die Belüftung besonders wichtig. Wenn Sie einen geschlossenen Motorraum haben kann die Belüftung sogar gesetzlich vorgeschrieben sein. Gute Belüftung hilft bei der Vermeidung von Schimmel und schlechten Gerüchen, aber sie kann auch Leben retten, indem CO2 und Treibstoffdämpfe aus dem Boot geleitet werden. Sehen Sie Ihre Möglichkeiten hier auf der Website! Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Lüftungsanlagen:

1. Natürliche Belüftung

Eine natürliche (passive) Belüftung besteht aus Öffnungen, Hutzen und permanenten Öffnungen, die Frischluft automatisch zuführen oder der Windzug beim Bewegen des Bootes sorgen für die Belüftung des Inneren. Für welche Art Sie sich entscheiden hängt vom Aussehen und der Positionierung an Bord ab. VETUS bietet eine reiche Auswahl an Materialien, von UV-beständigem Kunststoff bis zu hochglänzendem Edelstahl. Sie müssen jetzt die Art der Luftzirkulation und die Größe der zu belüftenden Fläche wählen, und sicherstellen ob diese verschließbar sein müssen. Das komplette VETUS Ventilatoren-Programm ist selbst für die härtesten Bedingungen eine ausgezeichnete Wahl. Allerdings ist das natürliche Belüftungssystem auch nicht immer geeignet. Gerade für die Belüftung ohne häufige Schiffbewegungen oder für die Entlüftung der Tankräume ist sie sehr ineffektiv. Sie kann nur mit zusätzlichen Gebläse im Motorraum eingesetzt werden. Bestellen Sie schnell hier was Sie brauchen bei Vetus-Online.com!

2. Hochleistunggebläse / Lüftungsklappen

Ein ausreichendes Bilgen/Motorraumgebläse ist nicht nur wichtig weil es gesetzlich vorgeschrieben ist, sondern weil es wirklich Ihr Leben retten kann. VETUS Gebläse sind funkengesichert und speziell entworfen um Dämpfe in Maschinenräumen zu entfernen. Sie werden gebaut um den widrigen Bedingungen wie Überhitzung und Korrosionsgefahr im Motorraum zu widerstehen. Welche Belüftung Sie benötigen ist abhängig von der Größe ihres Maschinenraumes. Wenn Sie ein benzinbetriebenes Boot haben empfehlen wir die Belüftung mindestens vier Minuten vor dem Anlassen des Motors zu starten.

Wenn die Wahl für ein Belüftungssystem getroffen werden muss und alle technischen und gesetzlichen Bedingungen geregelt sind kommt alles auf das ästhetische Aussehen an. Und da unterscheidet sich VETUS von allen anderen! Von den aus rostfreiem Edelstahl gefertigten Serien Levanter, Mistral, Marin oder Boreas bis zum hochmodernen Typhoon. Aber auch wenn Sie eher die klassische Linie bei Ihrem Boot bevorzugen hat VETUS die passenden Lüftungen. Denn wir haben verstanden, dass eine Belüftung nicht nur ein Loch in Ihrem Boot ist, sondern wenn es richtig gemacht ist einen Hauch frischer Luft im Inneren gibt.